Das ist Frank Schneider Alle Jahre wieder: Incloud und die MobileTech Con 2016

Von Frank Schneider am 28.09.2016
img

Die Mobile Tech Con ist nach wie vor die führende Konferenz für Mobile-Technologien im deutschsprachigen Raum und Incloud hat mittlerweile einen festen Platz unter den als Speaker geladenen Experten inne. In diesem Jahr hat Jens in Berlin das Mikrofon in die Hand genommen.

Im letzten Jahr war es unser CEO Steffen höchstpersönlich, der über den Stand der Dinge in Sachen Cross Plattform-Entwicklung referierte. Dieses Jahr hat Jens das Thema aufgegriffen und auf Basis seiner alltäglichen Erfahrungen im Umgang mit den verschiedenen Tools die neuesten Erkenntnisse präsentiert.

Neue Player unter den Cross Plattform-Tools

Neben den grundsätzlichen Stimmungsbildern zu nativer Entwicklung, HTML5-Apps und Xamarin als von Incloud bevorzugter Cross Plattform-Lösung hat Jens mit React.Native, NativeScript und FuseTools auch einige neue Spieler auf dem Markt vorgestellt, deren Fortschritt zwar interessant und beachtenswert ist, die jedoch noch nicht ausgereift genug sind, um als echte Alternative zu Xamarin aufgefasst zu werden.

Wiedererkennung und native Performanz

Zwei Kernaspekte stellte Jens außerdem als besonders wichtig im Umgang mit der Entwicklung für mehrere Plattformen heraus: Zum einen wollen User auf der Plattform abgeholt werden, die sie verwenden, also wiedererkennbare Elemente vorfinden. Eine Hinzufügen-Funktion verbindet der Android-User beispielsweise mit einem Floating Action Button, der unten rechts scheinbar über dem restlichen Screen schwebt, während der iOS-User nach einem „+“ im oberen rechten Bereich suchen wird. Werden solche plattformspezifischen Lösungen ignoriert, kann dies Verwirrung und Frustration hervorrufen.

Zum anderen führen immer leistungsfähigere Devices zu einer gesteigerten Erwartungshaltung an die verwendeten Apps. „User wollen native Performanz“, so Jens im Rahmen des Vortrags. Wenn das Smartphone an die Rechenleistung moderner Notebooks anknüpft, fällt es schwer, ruckelnde Animationen und lange Wartezeiten zu rechtfertigen. Gerade im Hinblick auf diesen Aspekt, so die jüngste Einschätzung, ist Xamarin – von nativer Entwicklung abgesehen – noch ohne ernstzunehmende Konkurrenz, wobei die Bewegung auf dem Markt durchaus zu begrüßen ist.

Alles in allem sind wir auch in diesem Jahr begeistert von der MobileTech Con, freuen uns über viele neue Kontakte und sind zuversichtlich, dass wir auch in 2017 wieder durch unser Know-how zu den über 70 Fachvorträgen und Keynotes beisteuern können.

Weiterempfehlen:
Diskutieren:
Unser kleines Geschenk:
Incloud Ping

Unser Newsletter informiert Sie alle 2 Monate über unsere Ansichten zu den relevantesten digitalen Themen.

Wir langweilen Sie nicht und liefern Ihnen mit jedem Ping einen kleinen digitalen Aha-Moment. Ihre Zeit ist wertvoll, wir werden sie nicht verschwenden. Versprochen.

Jetzt abonnieren! Spannend, gratis & jederzeit abmeldbar. Was gibt es da schon zu verlieren?