Das ist Franz Suchy Let's get together! Ein kleiner Bericht von unserer zweiten Incloud TechNight

Von Franz Suchy am 16.04.2019
img

Am 27. März war es wieder soweit! Wir veranstalteten die zweite Incloud TechNight. Dabei drehte sich alles um die JavaScript Softwarebibliothek React. Wie das Ganze ablief, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Was ist die Incloud TechNight?

Die TechNight ist ein neues Veranstaltungsformat von uns. Dabei laden wir Programmierer, Webentwickler und Technikbegeisterte aller Art in unsere Büroräume ein, um über die aktuellsten Themen aus der Welt der Apps und des Webs zu sprechen. Ganz nach dem Motto "im Dunkeln programmiert es sich am besten" findet die TechNight immer am frühen Abend statt.


Daniel.
"Gerade in der schnelllebigen Welt der Apps und des Webs gibt es immer etwas dazuzulernen. Durch die Incloud TechNight möchten wir uns mit der Community austauschen und unser Wissen weitergeben."
Daniel, Senior Developer bei Incloud

So lief die TechNight ab:

Nachdem unsere Besucher nach und nach eingetroffen sind, sich auf die Plätze im Auditorium verteilt haben und ein kühles Getränk zur Hand genommen hatten, konnte die TechNight endlich losgehen. Den Hauptteil des Abends stellten zwei spannende Vorträge zum Thema React dar. Im ersten Vortrag "Gatsby - More than a static Site Generator" gab Lennart, ein Open Source Maintainer von gatsbyjs, der uns extra für diesen Abend besuchte, eine Einführung in den statischen Website-Generator Gatsby. Gatsby basiert auf JavaScript und React und eignet sich zum Entwickeln von Websites und Progressive Web Apps.

Ein Static Site Generator (SSG) ist eine Art Kompromiss zwischen einer hartgecodeten HTML-Webseite und einem Content-Management-System (CMS) wie z.B. Wordpress. Der große Vorteil, den Gatsby verspricht, sind unter anderem kurze Ladezeiten und ein schneller Datenimport aus externen Quellen. Und noch ein kleiner Fact am Rande: das recht junge Gatsby hat schon jetzt eine beeindruckende GitHub-Community und ist, dank Templates und Plugin-Systemen, besonders für React Neulinge einen zweiten Blick wert.

Im ersten Vortrag gab Lennart eine Einführung in Gatsby.

Danach erzählte uns Tim, einer unserer Senior Developer, im Vortrag "The Crux with Hooks - Managing the Hype" von DER Neuerung, die React 16.8 mit sich brachte: React Hooks. Diese erlauben es einem React-Entwickler Lifecycle- und Zustandsfunktionen in Nicht-Klassen-Komponenten zu verwenden. Im Klartext bedeutet das vor Allem eins: weniger Code-Zeilen! Unsere Besucher erfuhren unter anderem, was die eindeutigen Stärken der neuen Technologie sind und welche versteckten Hindernisse der Einsatz mit sich bringen kann. Mehr zur Funktionsweise von React Hooks erfahren Sie in diesem Medium Beitrag von Dan Abramov.

Im zweiten Vortrag berichtete uns Tim über die neuen React Hooks.

Nach den Vorträgen gab es angeregte Gespräche und Nervennahrung in Form von frischen Sandwiches. Wir bedanken uns für die zahlreichen Besucher und hoffen, dass man sich bei den kommenden TechNights einmal wiedersieht. Schon jetzt planen wir die nächsten, topaktuellen Vorträge und Gesprächsthemen. Die genauen Termine erfahren Sie wie immer rechtzeitig in unseren Social Media Kanälen.

Bleiben Sie gespannt!

Weiterempfehlen:
Diskutieren:
Unser kleines Geschenk:
Incloud Ping

Unser Newsletter informiert Sie alle 2 Monate über unsere Ansichten zu den relevantesten digitalen Themen.

Wir langweilen Sie nicht und liefern Ihnen mit jedem Ping einen kleinen digitalen Aha-Moment. Ihre Zeit ist wertvoll, wir werden sie nicht verschwenden. Versprochen.

Jetzt abonnieren! Spannend, gratis & jederzeit abmeldbar. Was gibt es da schon zu verlieren?