Das ist Charlotte Couvé Neue Umstände, gewohnte Strukturen – Incloud und Corona

Von Charlotte Couvé am 18.03.2020
img

Praktisch über Nacht hat Incloud auf 100% Home Office Betrieb umgestellt. Für Sie ändert sich dabei nichts!

"Flatten the Curve" ist auch bei Incloud gerade das oberste Gebot. Auch wir tragen Verantwortung, das Coronavirus in seiner Ausbreitung zu bremsen. Deshalb agiert Incloud seit dieser Woche vollständig aus dem Home Office. Dass wir so schnell in diesen Modus schalten konnten, verdanken wir einer durchdachten Infrastruktur und einer von Grund auf mobilen und flexiblen Arbeitsweise. Den VPN Zugang für ihren Laptop erhalten unsere Mitarbeiter an ihrem ersten Arbeitstag. Viele von ihnen arbeiten regelmäßig von zu Hause aus.

Alles wie gewohnt – aber ohne Händeschütteln

Incloud lebt Agilität und Mobilität. Das zahlt sich nun aus, denn so können wir Ihnen auch jetzt die gewohnte Leistungsfähigkeit garantieren. Sie werden uns nicht die Hände schütteln können, aber über Telefon und Videochat sind wir auch weiterhin für alle Themen rund um digitale Geschäftsmodelle, Apps, IoT und Cloud für Sie erreichbar.

Wie hat sich Ihr Arbeitsalltag verändert? Wir bei Incloud sparen im Moment viel Fahrzeit ein, weil unsere Termine online stattfinden. Wenn Sie mal ein paar Minuten Zeit haben, weil beispielsweise Termine ausfallen, hören Sie gerne in den neuen Incloud Podcast hinein!

Weiterempfehlen:
Diskutieren:
Unser kleines Geschenk:
Incloud Ping

Update gefällig?

Mit dem Incloud Ping erhalten Sie jeden Monat kleine Aha-Momente rund um die relevantesten digitalen Themen.

Ihre Zeit ist wertvoll, wir nutzen sie produktiv. Versprochen.

Jetzt abonnieren! Spannend, gratis & jederzeit abmeldbar. Was gibt es da schon zu verlieren?